VeggieBel

VeggieBel ist aus einem Fleischereibetrieb entstanden, welcher bereits 1863 in Belgien gegründet wurde. Der Inhaber und Geschäftsführer von Veggiebel war Fleischer in 5. Generation, so dass mann durchaus von einem Traditionsbetrieb sprechen kann.

Aufgrund seines intensiven Umgangs mit Fleisch hatte Pascal natürlich umfangreiche Erfahrungen, was alles im Fleisch enthalten sein kann, was da nicht hineingehört und die Tendenz war steigend. Dies und und weitere Erkenntnisse haben dazu geführt, dass er eines Tages die Erleuchtung bekam und vom überzeugten Fleischesser über den Zwischenschritt Vegetarier zum Veganer wurde. Man kann auch sagen, dass er vom Saulus zum Paulus wurde.

Er begann vegane Lebensmittel zu entwickeln. Als ehemaliger Fleischer wusste Pascal genau, was ein gutes Lebensmittel enthalten und wie es schmecken muss, so dass er die möglichst perfekte Balance zwischen den zur Verfügung gestellten Nährwerten und einem Geschmack, der nicht nur Veganer sondern auch Fleischesser überzeugt.

Seine veganen Produkte sollten den gleichen Energiegehalt wie Fleisch aufweisen, Eiweißreich, Fettarm sein und ausreichend Kohlenhydrate zur Verfügung stellen. Dieser Spagat ist Ihm tatsächlich mit der gezielten Verwendung von Hülsenfrüchten gelungen. Pascal verkaufte seinen Traditionsfleischereibetrieb in Belgien und erwarb in Sztum (Pommern) ca. 70 Km südlich von Danzig eine Immoblie, die er zu einer Manufaktur für vegane Lebensmittel entwickelte. Hier werden weder Fleisch noch Fisch verarbeitet, hier ist sogar die Luft vegan. Direkt hinter seiner Manufaktur beginnen Felder, weite Landschaft, dahinter beginnt ein Naturschutzgebiet. Alle Produkte von VeggieBel sind Bio zertifiziert, vegan, glutenfrei und Palmölfrei.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

Verpassen Sie keine Sonderaktionen mehr!

Sie erhalten 5% Rabatt, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren. Bleiben Sie up-to-date!