Rigoni di Asiago

  Eine Familientradition wird zur...

Eine Familientradition wird zur Erfolgsgeschichte

Das Familienunternehmen Rigoni di Asiago wurde vor fast 100 Jahren von Elisa Rigoni, der Großmutter der heutigen Inhaber gegründet. Sie verkaufte hausgemachten naturreinen Honig, um die Familie über Wasser zu halten. Die Region um Asiago in der venezianischen Hochebene, in welcher sich der Stammsitz von Rigoni di Asiago befindet, ist schon seit Jahr-hunderten bekannt für die Tradition der Bienenhaltung.

Der kleine Familienbetrieb hat sich über 3 Generationen zu einem erfolgreichen Unter-nehmen entwickelt, welches heute von den Enkeln der Gründerin Andrea, Antonio, Luigi und Mario weitergeführt wird. Die Werte von Großmutter Elisa bestimmen bis heute maßgeblich die Unternehmenspolitik: nämlich naturreine und unverfälschte Produkte unter Gewähr-leistung eines behutsamen Umgangs mit der Natur herzustellen.

Heute umfasst die Produktpalette von Rigoni di Asiago mit Mielbio verschiedene naturreine Honigspezialitäten aus allen Regionen Italiens, mehr als 20 Sorten Fiordifrutta Frucht-aufstriche, Nocciolata eine feine italienische Nuss-Nougat-Creme (eines der ältesten Familienrezepte von Rigoni di Asiago und last but not least Dolcedi, die flüssige Apfelsüße aus dem Hause Rigoni di Asiago besteht ausschließlich aus konzentriertem Apfelsaft. Selbstverständlich sind alle Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau.

Die süßen Spezialitäten von Rigoni di Asiago sind noch immer von den traditionellen Rezepten und Werten der Gründerin Elisa Rigoni beeinflusst. Sie sind die Basis zur Entwicklung neuer Produkte und Umsetzung kreativer Verarbeitungstechniken zur Erhaltung des authentischen Geschmacks und der wertvollen Inhaltsstoffe. Beste Bio-Qualität im Einklang mit der Natur ist die Unternehmensphilosophie der Familie Asiago, die täglich in Asiago praktiziert und gelebt wird.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 12 von 12